Pläne und Projekte

Wir müssen es schaffen, aus eigener Kraft und mit weitestgehend eigenen Mitteln unsere vorhandenen Ressourcen wie Natur, Erzberg, Landschaft, Schneesicherheit, Grundeigentum, Bevölkerung, Unternehmertum udgl. zu vermarkten um unseren Nachkommen eine gesicherte und lebenswerte Zukunft in Eisenerz hinterlassen zu können.

Die Waldgenossenschaft hat ein "kleines" ausbaubares Konzept für die Eisenerzer Ramsau hinsichtlich Schilauf, Tourengehen, Rodeln und einem Lift erarbeitet, dass ein weiterer Schritt zur Erreichung der sportlichen Erweiterung sein könnte.


                                                            Sportliche Erweiterung:
                               Aufbereitung des gerodeten Abfalls auf der Biathlonstrecke

                                                       

 

Die Darstellung des vorliegenden Konzeptes ist noch in Arbeit

 

Foto: Karl Redschitzegger, 1. Jänner 1995
Wunderschöne Winteraufnahme des Erzberg aus der Ramsau

Es ist an der Zeit, dass der Mensch den Keim

seiner höchsten Hoffung pflanze.

Noch ist sein Boden reich genug.

Aber dieser Boden wird einst arm und zahm sein,

und kein hoher Baum wird mehr

aus ihm wachsen können.


Friedrich Nietzsche: "Also sprach Zarathustra"